FDP Aktuell

liberal.NRW.kompakt  -- Kurznachrichten FDP NRW
liberal.NRW.kompakt -- Kurznachrichten FDP NRW
*

*****************************************************************
Christian Lindner:

Bis 2020 nimmt der Staat 100 Mrd. Euro zusätzlich an Steuern ein. Eine Entlastung der Steuerzahler ist somit keine Frage der Machbarkeit, sondern des politischen Willens. Der Abbau des #Soli und seine konsequente Abschaffung bis zum Auslaufen des Solidarpakts 2019 wären auch ein Beitrag zur Bekämpfung des Vertrauensverlustes in die Politik, so Christian Lindner.

***************************************************************





****************************************************************
Bereit für Verantwortung

"Die FDP hat für einen Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen geworben. Wenn ein solcher Politikwechsel möglich ist, dann sind wir bereit, Verantwortung zu übernehmen", sagte der Landesvorsitzende der FDP NRW, Christian Lindner, heute in Düsseldorf in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem CDU-Vorsitzenden Armin Laschet. Man habe in Sondierungen festgestellt, dass wechselseitig die Bereitschaft für faire Einigungen vorhanden sei. Man wolle keinen Neuaufguss alter Koalitionen zwischen CDU und FDP, sondern eine Zusammenarbeit "verheutigen". Beide schlagen ihren Landesvorständen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen vor, die dann bereits am kommenden Dienstag starten könnten
*****************************************************************


________________________________________________________
Nächstes Update 27.05.2017
Besuchen Sie uns auch auf Facebook =FDP Hüllhorst



Druckversion Druckversion 
Suche

Twitter

Facebook

Mitmachen